Männliche Gruppen mit K
Home > Männliche Gruppen mit K
Home
Links
Suchen
Neues
Blog
Kontakt
Kai
Herkunftssprache: Althochdeutsch
Geschlecht: männlich
Angaben zur Herkunft: Herkunft nicht sicher geklärt
 möglicherweise eine friesische kindersprachliche Verkürzung von 'Gerhard'
 in Deutschland mit denselben Varianten Kai/Kaj/Kay/Cay, aber anderer Herkunft, auch als weiblicher Name in Gebrauch
Varianten: Kai  Deutsch, Niederdeutsch  Onomatistik
 Cay  Deutsch, Niederdeutsch  
 Kaj  Deutsch, Niederdeutsch  
 Kay  Deutsch, Niederdeutsch  Onomatistik

Kajetan
Herkunftssprache: Lateinisch
Geschlecht: männlich
Bedeutung/Übersetzung: aus der Stadt Caieta stammend
Angaben zur Herkunft: ursprünglich römischer Beiname 'Caietanus'
 gemäss römischer Legenden soll der Name der Stadt zurückgehen auf Caieta, einer Pflegerin des Aeneas
Varianten: Kajetan  Deutsch  
 Caetano  Portugiesisch  
 Gaetano  Italienisch  
 Gaétan  Französisch  
 Tano  Portugiesisch  
 Caietanus  Lateinisch (alte/ursprüngliche Namens-Form)  
 4 Varianten mehr...

Karl
Herkunftssprache: Althochdeutsch
Geschlecht: männlich
Angaben zur Herkunft: alter deutscher Name
 früh in Deutschland bekannt, z.B. durch Karl den Grossen (8./9.. Jh.)
 wurde aber erst im 19. Jh. in Deutschland beliebt
Wörter: karal=der Mann, der Ehemann (Althochdeutsch)
Weibliche Form: Karola
Varianten: Karl  Deutsch, Skandinavisch  Onomatistik
 Carl  Deutsch, Englisch  Onomatistik
 Carlo  Italienisch  Onomatistik
 Carlos  Spanisch, Portugiesisch  Onomatistik
 Charles  Französisch, Englisch  Onomatistik
 Charlie  Englisch  Onomatistik
 Karel  Tschechisch, Niederländisch  Onomatistik
 Karol  Polnisch  
 10 Varianten mehr...

Kasimir
Herkunftssprache: Polnisch
Geschlecht: männlich
Angaben zur Herkunft: alter slawischer Name
 aus dem Polnischen ins Deutsche übernommen
 das zweite Namenselement 'meri' wurde volksetymologisch umgedeutet zu 'mir'
 Traditionsname beim ältesten polnischen Herrschergeschlecht
 bekannt durch die Verehrung des hl. Kasimir, dem Schutzpatron Polens
Wörter: kaziti=verderben, vernichten (Altslawisch) ; meri=bedeutend, berühmt (Altslawisch) ; mir=der Friede (Altslawisch)
Varianten: Kasimir  Deutsch  
 Casimir  Deutsch, Englisch  
 Kazimierz  Polnisch (alte/ursprüngliche Namens-Form)  
 2 Varianten mehr...

Kaspar
Herkunftssprache: Altpersisch
Geschlecht: männlich
Bedeutung/Übersetzung: Verwalter der Schätze
Angaben zur Herkunft: verbreitet durch Kaspar, dem Namen eines der Heiligen Drei Könige
Wörter: ghaz=der Schatz (Altpersisch) ; bar=verwalten, leiten, versorgen (Altpersisch)
Varianten: Kaspar  Deutsch  
 Caspar  Deutsch  
 Jasper  Deutsch, Niederdeutsch, Niederländisch, Englisch  
 Gaspar  Englisch  
 Gaspard  Französisch  
 Gaspare  Italienisch  
 Gasparo  Italienisch  
 Jesper  Skandinavisch  
 6 Varianten mehr...

Keith
Herkunftssprache: Keltisch
Geschlecht: männlich
Bedeutung/Übersetzung: Wald
Angaben zur Herkunft: geht zurück auf einen schottischen Familiennamen, der wiederum auf eine Ortsbezeichnung zurückgeht
 aus dem Englischen ins Deutsche übernommen
Wörter: keth=der Wald, das Gebüsch (Keltisch)
Varianten: Keith  Deutsch, Englisch, Schottisch  

Ken
Herkunftssprache: Keltisch
Geschlecht: männlich
Bedeutung/Übersetzung: der Schöne
Angaben zur Herkunft: 'Ken' ist die Kurzform von 'Kenneth', der anglizierten Form eines schottischen Vornamens 'Coinneach'
 aus dem Englischen ins Deutsche übernommen
Wörter: caomh=schön, angenehm (Irisch)
Varianten: Ken  Deutsch, Englisch  
 Kenneth  Englisch  
 3 Varianten mehr...

Kevin
Herkunftssprache: Altirisch
Geschlecht: männlich
Angaben zur Herkunft: der Schöne, der Angenehme
 ursprünglich ein irischer Beiname 'Caoimhin', als Verkleinerungsform von 'caomh' 'schön'
 'Kevin' ist die anglizierte Form dieses irischen Namens
 bekannt durch den hl. Caoimhin, dem Schutzheiligen von Dublin (7. Jh.)
Wörter: caomh=schön, angenehm (Irisch) ; coim=liebenswürdig, angenehm (Altirisch)
Varianten: Kevin  Deutsch, Englisch, Irisch  
 Caoimhin  Irisch  
 3 Varianten mehr...

Kilian
Herkunftssprache: Altirisch
Geschlecht: männlich
Bedeutung/Übersetzung: Krieg, Kampf (?)
Angaben zur Herkunft: Herkunft nicht genau bekannt, entweder von Altirisch 'ceallach' (Krieg, Kampf) oder von 'ceall' (Kirche)
 bekannt durch den hl. Kilian, einem irischen Missionar in Franken im 7. Jh.
Wörter: ceallach=der Krieg, der Kampf (Keltisch) ; ceall=das Kloster, die Kirche (Altirisch)
Varianten: Kilian  Deutsch, Englisch  
 Cillian  Französisch, Irisch  
 Ceallach  Keltisch (alte/ursprüngliche Namens-Form)  
 6 Varianten mehr...

Klaus
Herkunftssprache: Altgriechisch
Geschlecht: männlich
Angaben zur Herkunft: seit dem Mittelalter verselbständigte Kurzform von 'Nikolaus'
 erst seit dem 20. Jh. verbreitet
Weibliche Form: Nicole
Varianten: Klaus  Deutsch  Onomatistik
 Claas  Deutsch, Niederdeutsch, Niederländisch  
 Claus  Deutsch  Onomatistik
 Klaes  Friesisch  
 1 Variante mehr...

Knut
Herkunftssprache: Altnordisch
Geschlecht: männlich
Bedeutung/Übersetzung: Knoten
Wörter: knutr=der Knoten (Altnordisch)
Varianten: Knut  Deutsch, Skandinavisch  Onomatistik
 Knud  Deutsch, Skandinavisch  Onomatistik
 1 Variante mehr...

Konrad
Herkunftssprache: Althochdeutsch
Geschlecht: männlich
Angaben zur Herkunft: alter deutscher zweigliedriger Name
 kann interpretiert werden als 'kühner Ratgeber'
 im Mittelalter einer der beliebtesten Vornamen in Deutschland
 darum verwendet in der Redensart 'Hinz und Kunz'
Wörter: kuoni=kühn (Althochdeutsch) ; rat=der Rat, der Ratschlag, der Ratgeber (Althochdeutsch)
Varianten: Konrad  Deutsch, Skandinavisch, Polnisch  Onomatistik
 Conrad  Deutsch, Englisch  Onomatistik
 Conradin  Deutsch  
 Konradin  Deutsch  
 Kunz  Deutsch  Onomatistik
 Conrado  Spanisch  
 Conradus  Niederländisch  
 Corrado  Italienisch  
 4 Varianten mehr...

Konstantin
Herkunftssprache: Lateinisch
Geschlecht: männlich
Bedeutung/Übersetzung: der Standhafte
Angaben zur Herkunft: geht auf einen römischen Beinamen 'Constantinus' zurück
 verbreitet durch den Namen des römischen Kaisers Konstantins des Grossen (3./4. Jh.)
Wörter: constare=standhalten (Lateinisch)
Weibliche Form: Konstanze
Varianten: Konstantin  Deutsch, Russisch, Ungarisch, Bulgarisch  
 Constantin  Französisch  
 Constantine  Englisch  
 Costante  Italienisch  
 Costantino  Italienisch  
 Constantinus  Lateinisch (alte/ursprüngliche Namens-Form)  
 8 Varianten mehr...

Kunibert
Herkunftssprache: Althochdeutsch
Geschlecht: männlich
Angaben zur Herkunft: alter deutscher zweigliedriger Name
 verbreitet durch den Namen des hl. Kunibert, Bischof von Köln im 7. Jh.
Wörter: kunni=die Sippe, das Geschlecht (Althochdeutsch) ; beraht=strahlend, glänzend (Althochdeutsch)
Varianten: Kunibert  Deutsch  

Kuno
Herkunftssprache: Althochdeutsch
Geschlecht: männlich
Angaben zur Herkunft: alter deutscher Name
 verselbständigte Kurzform von Namen mit 'Kuni-', wie z.B. Kunibert
 zugleich, als Folge einer Vermischung, Kurzform von 'Konrad'
Wörter: kunni=die Sippe, das Geschlecht (Althochdeutsch)
Varianten: Kuno  Deutsch  Onomatistik
 1 Variante mehr...

Kurt
Herkunftssprache: Althochdeutsch
Geschlecht: männlich
Angaben zur Herkunft: verselbständigte Kurzform von 'Konrad'
Wörter: kuoni=kühn (Althochdeutsch) ; rat=der Rat, der Ratschlag, der Ratgeber (Althochdeutsch)
Varianten: Kurt  Deutsch  Onomatistik
 Curd  Deutsch  
 Curt  Deutsch, Englisch  
 Kordt  Deutsch  

Kyros
Herkunftssprache: Altpersisch
Geschlecht: männlich
Angaben zur Herkunft: von der griechischen Form eines persischen Namens 'Kurus' oder 'Kurush', dem Namen mehrerer Könige
 der berühmteste König dieses Namens war Kyros der Grosse (529 v.Chr.)
 die Bedeutung des Namens ist nicht sicher bekannt
 die frühen Christen verstanden den Namen als zu griechisch 'kyrios' (Herr) gehörig
Wörter: kyrios=der Herr (Altgriechisch)
Weibliche Form: Kyra
Varianten: Kyros  Deutsch  
 Cyrus  Englisch  
 4 Varianten mehr...