Männliche Gruppen mit D
Home > Männliche Gruppen mit D
Home
Links
Suchen
Neues
Blog
Kontakt
Damian
Herkunftssprache: Altgriechisch
Geschlecht: männlich
Angaben zur Herkunft: Name verbreitet durch den hl. Damianus, Arzt und Märtyrer
Wörter: daman=zähmen, besiegen (Altgriechisch)
Weibliche Form: Damiana
Varianten: Damian  Deutsch, Englisch, Polnisch  
 Damiano  Italienisch  
 Damien  Französisch  
 Damianus  Lateinisch (alte/ursprüngliche Namens-Form)  
 6 Varianten mehr...

Dan
Herkunftssprache: Hebräisch
Geschlecht: männlich
Bedeutung/Übersetzung: Er (Gott) hat gerichtet
Angaben zur Herkunft: in der Bibel ist Dan der 5. Sohn Jakobs und damit auch der Name eines der 12 Stämme Israels
Wörter: dan=der Richter (Hebräisch)
Varianten: Dan  Deutsch  
 1 Variante mehr...

Daniel
Herkunftssprache: Hebräisch
Geschlecht: männlich
Bedeutung/Übersetzung: Gott sei mein Richter
Angaben zur Herkunft: in der Bibel ist Daniel ein grosser Prophet
Wörter: dan=der Richter (Hebräisch) ; el=der Mächtige, Gott (Hebräisch)
Weibliche Form: Daniela
Varianten: Daniel  Deutsch, Französisch, Englisch, Polnisch, Tschechisch, Skandinavisch, Spanisch, Portugiesisch  Onomatistik
 Daan  Niederländisch  
 Dan  Englisch  
 Dani  Spanisch  Onomatistik
 Daniele  Italienisch  Onomatistik
 Danilo  Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Tagalog, Slawisch  Onomatistik
 Danny  Englisch  Onomatistik
 Danijel  Hebräisch (alte/ursprüngliche Namens-Form)  
 12 Varianten mehr...

Dankmar
Herkunftssprache: Althochdeutsch
Geschlecht: männlich
Angaben zur Herkunft: alter deutscher zweigliedriger Name
Wörter: thank=das Denken, der Gedanke, der Dank (Althochdeutsch) ; mari=berühmt, bekannt (Althochdeutsch)
Varianten: Dankmar  Deutsch  
 Tammo  Deutsch, Niederdeutsch, Friesisch  
 1 Variante mehr...

Darius
Herkunftssprache: Altpersisch
Geschlecht: männlich
Bedeutung/Übersetzung: das Gute festhaltend; Inhaber des Guten
Angaben zur Herkunft: Name mehrerer Könige im alten Persien, mit Darius I., dem Grossen (550-486 v.Chr.) als den berühmtesten
Wörter: daraya=besitzen, aufrechterhalten (Altpersisch) ; vahu=gut (Altpersisch)
Weibliche Form: Daria
Varianten: Darius  Deutsch, Englisch, Litauisch  
 Dario  Italienisch  
 Darayavahush  Altpersisch (alte/ursprüngliche Namens-Form)  
 7 Varianten mehr...

David
Herkunftssprache: Hebräisch
Geschlecht: männlich
Bedeutung/Übersetzung: der Geliebte
Angaben zur Herkunft: in der Bibel ist David der 2. und grösste König Israels und wird als Vorfahre Jesu genannt
Wörter: dod=der Geliebte (Hebräisch)
Weibliche Form: Davida
Varianten: David  Deutsch, Englisch, Französisch, Tschechisch  Onomatistik
 Dave  Englisch  Onomatistik
 Davide  Französisch, Italienisch  Onomatistik
 10 Varianten mehr...

Delfred
Herkunftssprache: Unbekannt
Geschlecht: männlich
Angaben zur Herkunft: sehr seltener Name mit vielleicht althochdeutscher Herkunft mit der Endung '-fred' vom Wort 'fridu' (Friede)
Wörter: fridu=der Friede, der Schutz, die Sicherheit (Althochdeutsch)
Varianten: Delfred  Deutsch, Englisch  

Dempsey
Herkunftssprache: Altirisch
Geschlecht: männlich
Bedeutung/Übersetzung: Nachfahre von Diomasach
Angaben zur Herkunft: von einem gälischen Familiennamen 'O Diomasaigh' mit der Bedeutung 'Nachfahre von Diomasach'
 der Name 'Diomasach' bedeutet 'stolz'
Wörter: diomasach=stolz (Altirisch)
Varianten: Dempsey  Englisch  

Dennis
Herkunftssprache: Altgriechisch
Geschlecht: männlich
Bedeutung/Übersetzung: der dem Dionysos Geweihte
Angaben zur Herkunft: von 'Dionysios' (der dem Gott Dionysos Geweihte)
 Dionysos war der griechische Gott des Weines, einem Sohn von Zeus und Semele
 der Name des Gottes setzt sich zusammen aus 'dios' ('von Zeus') und 'nysa', dem Namen eines legendären Berges
 der hl. Dionysius (3. Jh.) ist einer der 14 Nothelfer
 die Stadt St. Denis in Frankreich ist nach ihm benannt
Wörter: dios=von Zeus (Altgriechisch)
Weibliche Form: Denise
Varianten: Dennis  Deutsch, Englisch, Französisch  Onomatistik
 Denis  Englisch, Französisch  Onomatistik
 Denny  Englisch  Onomatistik
 Dionysios  Altgriechisch (alte/ursprüngliche Namens-Form)  
 11 Varianten mehr...

Deri
Herkunftssprache: Walisisch
Geschlecht: männlich
Bedeutung/Übersetzung: Eichen
Wörter: dar=die Eiche (Walisisch)
Varianten: Deri  Walisisch  

Detlev
Herkunftssprache: Althochdeutsch
Geschlecht: männlich
Angaben zur Herkunft: alter deutscher zweigliedriger Name
Wörter: diot=das Volk (Althochdeutsch) ; leiba=der Nachkomme, der Sprössling, das Erbe (Althochdeutsch)
Varianten: Detlev  Deutsch  Onomatistik
 Detlef  Deutsch  Onomatistik
 Dietleib  Althochdeutsch (alte/ursprüngliche Namens-Form)  Onomatistik
 1 Variante mehr...

Diarmaid
Herkunftssprache: Altirisch
Geschlecht: männlich
Bedeutung/Übersetzung: freier Mann
Angaben zur Herkunft: Name eines legendären irischen Helden und Name einer Reihe irischer Könige
Wörter: diarmaid=der freie Mann (Altirisch)
Varianten: Diarmaid  Irisch  
 Diarmid  Irisch  
 Diarmuid  Irisch  
 3 Varianten mehr...

Dieter
Herkunftssprache: Althochdeutsch
Geschlecht: männlich
Angaben zur Herkunft: alter deutscher zweigliedriger Name
 kann auch gesehen werden als Kurzform von Dietrich
Wörter: diot=das Volk (Althochdeutsch) ; heri=das Heer, der Krieger (Althochdeutsch)
Varianten: Dieter  Deutsch  Onomatistik
 Diether  Althochdeutsch (alte/ursprüngliche Namens-Form)  
 1 Variante mehr...

Dietmar
Herkunftssprache: Althochdeutsch
Geschlecht: männlich
Angaben zur Herkunft: alter deutscher zweigliedriger Name
Wörter: diot=das Volk (Althochdeutsch) ; mari=berühmt, bekannt (Althochdeutsch)
Varianten: Dietmar  Deutsch  Onomatistik
 Ditmar  Deutsch  Onomatistik
 Dittmar  Deutsch  
 Thiemo  Deutsch  
 Thietmar  Deutsch  Onomatistik
 Thimo  Deutsch  
 Tim  Deutsch  Onomatistik
 Timm  Deutsch  
 Timme  Deutsch  
 Timmo  Deutsch  
 Timo  Deutsch  Onomatistik
 2 Varianten mehr...

Dietrich
Herkunftssprache: Althochdeutsch
Geschlecht: männlich
Bedeutung/Übersetzung: Herrscher des Volkes
Angaben zur Herkunft: alter deutscher zweigliedriger Name
 zu verstehen als 'im Volk mächtig' oder 'Herrscher des Volkes'
 bekannt durch die Sagengestalt des Dietrich von Bern
 der Name hat eine Entsprechung in 'Theoderich', einem Namen gotischer Herkunft
Wörter: diot=das Volk (Althochdeutsch) ; rihhi=reich, mächtig, die Macht, die Herrschaft, der Herrscher (Althochdeutsch)
Varianten: Dietrich  Deutsch  Onomatistik
 Dietreich  Deutsch  
 Dirk  Deutsch, Niederdeutsch, Niederländisch  Onomatistik
 Thade  Deutsch, Friesisch  
 Derek  Englisch, Niederländisch  Onomatistik
 Derk  Niederländisch  
 Derrick  Englisch  Onomatistik
 8 Varianten mehr...

Dimitri
Herkunftssprache: Altgriechisch
Geschlecht: männlich
Bedeutung/Übersetzung: der Göttin Demeter geweiht
Angaben zur Herkunft: von 'Demetrius', der lateinischen Form von 'Demetrios', einem Namen, der vom Namen der Göttin Demeter abgeleitet ist
 in der griechischen Mythologie ist Demeter die Göttin des Ackerbaus
Wörter: de=die Erde (Altgriechisch) ; meter=die Mutter (Altgriechisch)
Varianten: Dimitri  Russisch  
 Dimitrij  Russisch  
 Dmitri  Russisch  
 Mitar  Slawisch  
 Demetrios  Altgriechisch (alte/ursprüngliche Namens-Form)  
 9 Varianten mehr...

Dominik
Herkunftssprache: Lateinisch
Geschlecht: männlich
Bedeutung/Übersetzung: zum Herrn gehörend
Angaben zur Herkunft: bekannt durch den hl. Dominikus, dem Gründer des Dominikanerordens (13. Jh.)
 früher oft verwendet für Kinder, die an einem Sonntag geboren wurden
Wörter: dominicus=zum Herrn gehörend (Lateinisch) ; dominus=der Herr (Lateinisch)
Weibliche Form: Dominika
Varianten: Dominik  Deutsch, Tschechisch  Onomatistik
 Dominikus  Deutsch (alte/ursprüngliche Namens-Form)  Onomatistik
 Domenic  Italienisch  Onomatistik
 Domenico  Italienisch  Onomatistik
 Domingo  Spanisch  Onomatistik
 Dominic  Englisch  
 Dominique  Französisch  Onomatistik
 Dominicus  Lateinisch (alte/ursprüngliche Namens-Form)  Onomatistik
 8 Varianten mehr...

Duncan
Herkunftssprache: Altirisch
Geschlecht: männlich
Bedeutung/Übersetzung: braun(haariger) Krieger
Wörter: donn=braun (Altirisch) ; chadh=der Krieger (Altirisch)
Varianten: Duncan  Englisch  
 Donnchadh  Altirisch (alte/ursprüngliche Namens-Form)  
 2 Varianten mehr...

Dunstan
Herkunftssprache: Altenglisch
Geschlecht: männlich
Bedeutung/Übersetzung: dunkelfarbiger Stein
Angaben zur Herkunft: bekannt durch den hl. Dunstan, Erzbischof von Canterbury in England (10. Jh.)
Wörter: dunn=dunkelfarbig (Altenglisch) ; stan=der Stein (Altenglisch)
Varianten: Dunstan  Englisch  

Dylan
Herkunftssprache: Walisisch
Geschlecht: männlich
Bedeutung/Übersetzung: Meer
Angaben zur Herkunft: in der walisischen Mythologie ist Dylan der Gott des Meeres ('Dylan Eli Ton', 'Meer, Sohn der Welle')
Wörter: dylan=das Meer (Walisisch)
Varianten: Dylan  Deutsch, Englisch, Walisisch  
 5 Varianten mehr...